Mein Morgen mit JACOBS ☕️

Hey ihr Lieben, ich melde mich mit einem Post zurück. Heute soll sich alles um meine „Morgen-Routine“ an einem Sonntag drehen.

Ich möchte euch ein wenig mitnehmen und euch zeigen, wie ich meinen Morgen starte und was mir persönlich wichtig ist, um gut in den Tag zu starten. Also nehmt euch einen Kaffee und was zu knabbern und habt viel Spaß beim Lesen. 🙂

Wer mich kennt weiß, dass ich weder ein Frühaufsteher noch ein Langschläfer bin. Bei mir kommt es wirklich auf den Tag an. Mal liebe ich es, sehr früh aufzustehen an anderen Tagen möchte ich einfach nur schlafen. Aber wer kennt das nicht?

Seid ihr eher ein Langschläfer oder Frühaufsteher? Morgenmensch oder Morgenmuffel? 🙂

Trotz dass ich auch mal gerne länger schlafe, würde ich von mir sagen, dass ich ein Morgenmensch bin. Ich merke einfach auch, dass wenn ich früh aufstehe, ich mehr schaffe und motivierter bin. Gerade jetzt im Winter finde ich es schön, aufzustehen wenn es draußen noch dunkel ist.

Mein perfekter Morgen beginnt außerdem unbedingt mit einer großen Tasse Kaffee. Das darf wirklich nicht fehlen. Wie ihr sicher auch aufgrund meiner Kaffee-Bilder auf Instagram und den Vlogs von meinem Mann und mir wisst, fängt hier kein Tag ohne Kaffee an.

Ich bin in den letzten zwei, drei Jahren wirklich ein Kaffeeliebhaber geworden und probiere gerne in verschiedenen Cafés sowie bei Freunden und Bekannten Kaffee aus. Mit der Zeit findet man dann auch schnell seine Favoriten.

Trinkt ihr eigentlich gerne Kaffee? Wenn ja, welchen findet ihr am besten?

Ihr merkt also, Kaffee spielt schon eine Rolle in meinem Leben. #neverwithoutmycoffee 🙂

Daher habe ich mich auch sehr über die Anfrage von Jacobs gefreut. Ich durfte nämlich die neuen Kapseln aus Aluminium von Jacobs testen, welche einen besonders guten Erhalt des Aromas versprechen. Dazu kommt, dass die Aluminiumkapseln für ausreichend Druck sorgen, um den Kaffee perfekt zu zubereiten. Allerdings jetzt kommt mein persönliches Highlight.

Seit einiger Zeit verwende ich für meinen morgendlichen Kaffee eine Nespresso®-Maschine. Wer selber eine zu Hause hat, weiß, man hat zwar eine große Auswahl an Nespresso® Kapseln, aber man muss stets in einen Nespresso®-Store gehen, um die Kapseln kaufen zu können. Der nächste Store ist von uns aus 25 Kilometer entfernt. Deshalb freue ich mich um so mehr, dass Jacobs jetzt als erste Kaffeemarke eine mit Nespresso® kompatible Kaffeekapsel aus Aluminium im deutschen Einzelhandel anbietet. Das Produkt ist im Supermarkt (auch bei Discountern) erhältlich, kann aber auch bei diversen Händlern (Amazon, Rewe, Edeka) bestellt werden. Ich habe vier von fünf Sorten bei Penny gekauft und natürlich sofort ausprobiert. Übrigens findet ihr hier noch einige Informationen zum Kaffee und es gibt sogar ein Probierset. 🙂

JACOBS KAFFEE

Kompatibilität: http://bit.ly/2BAwf01

Vorab möchte ich sagen, dass Geschmäcker immer sehr unterschiedlich sind. Der Geschmack ist von den persönlichen Vorlieben beim Kaffee beziehungsweise. Espresso abhängig. Meine persönlichen Favoriten sind der Lungo 6 & der Espresso 12. Mein Mann hingegen mag Lungo 8 & den Espresso 10 sehr gerne. Ihr seht also, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Okay, ihr merkt, ich schreibe gerade den kompletten Post nur über Kaffee. 🙂

Aber mal ehrlich – frischer Kaffeeduft am Morgen ist auch einfach göttlich und ich kann mir meinen Alltag nicht mehr ohne vorstellen.

Natürlich gehört aber auch ein ausgewogenes Frühstück zu meinem Morgen dazu. Für mich ist das die wichtigstes und liebste Mahlzeit am Tag. Ich freue mich jeden Tag auf mein Frühstück inklusive Kaffee und lasse mir hierfür auch gerne Zeit. Egal, ob es ein belegtes Brötchen vom Bäcker mit leckerem Gouda und Tomate oder mein süßes Porridge mit Zimt und Apfelstückchen ist. Manchmal mache ich mir zum Frühstück auch Spinat und Rührei. #mirläuftdaswasserimmundzusammen 🙂

Kleines, schnelles Porridge-Rezept:

60 g Haferflocken

300 ml Milch oder Wasser

1-2 Esslöffel Rosinen

1/2 m.-großer Apfel

etwas Zimt (je nach Geschmack)

evtl. Zucker

Die Haferflocken mit der Flüssigkeit in eine hohe Schüssel geben und bei 800 Watt 2:30 min in die Mikrowelle stellen. Dann erst Zimt und Zucker dazugeben. Anschließend weitere 2:30 min in die Mikrowelle stellen. Währenddessen den Apfel in kleine Stücke schneiden.

Wenn der Brei  fertig ist etwa eine Minute durchziehen lassen und die Apfelstücke hinzufügen und je nach Geschmack noch Rosinen hinzufügen.

Guten Appetit!

Was esst ihr morgens am liebsten?

So starte ich mit Power und guter Laune in den Tag. Anschließend folgt meist eine schöne heiße Dusche. Dann warten kuschelige Klamotten auf mich. Natürlich dürfen die flauschigen Socken nicht fehlen. 😉

Allerdings ist der Sonntag bei mir kein Tag, an dem ich faul auf der Couch sitze und den ganzen Tag nur Filme anschaue. Wer meinen Youtube-Channel (Maren Wolf) kennt, weiß, dass ich den Sonntag oft nutze um meine Videos zu drehen oder zu schneiden. Das nimmt gerne mal den ganzen oder auch mehrere Tage in Anspruch. Ich muss aber sagen, solange einem etwas Spaß macht, vergeht die Zeit wie im Flug – und auf einmal ist es schon wieder dunkel draußen. Wenn jedoch mal kein Video auf dem Plan steht, liebe ich es mit meiner Familie oder Freunden etwas zu unternehmen. Egal ob es spontane Trips sind oder auch einfach nur ein Spaziergang im Wald. Ich genieße einfach die Zeit mit ihnen und atme tief durch. Wie verbringt ihr euren Sonntag am liebsten?

Schreibt mir gerne einen Kommentar und beantwortet die Fragen. Ich freue mich auf euer Feedback und hoffe, euch hat mein Post gefallen. Bis zum nächsten mal.

 

Maren 

  • #werbung

12 Comments

  • Reply Sarah Keimling Dezember 13, 2017 at 8:14 am

    Juhu Maren… Ich überlege seit langem schon mir eine Nespresso zu holen momentan lebe ich von der Dolce Gusto. Welches Model hast du? Oder kannst du eine empfehlen? Ich liebe Kaffee sowie du auch. Nicht vorstellbar ein Leben / Morgen ohne Kaffee
    #LiebedieKraftderKaffeebohne

  • Reply JuliaH Dezember 13, 2017 at 2:30 pm

    Ich bin ein Morgenmuffel ich brauche am Morgen erst mal eine Stunde bis ich gut drauf bin

  • Reply Daniela W. Dezember 13, 2017 at 4:39 pm

    Hey Maren,
    Ich bin unter der Woche eine Frühaufsteherin und am Wochenende eine Langschläferin. Bin auch am überlegen ob ich mir nach Weihnachten eine Nespresso-Kaffeemaschine hole. Wenn ich Kaffee trinke dann bei Starbucks, Latte Macchiato oder mit Freunden im Café. Wenn ich mich fertig gemacht habe, unter der Woche, nach dem Aufstehen dann und noch Zeit ist nur einen Joghurt oder Müsli. Und am Wochenende wird dann gemütlich und ausgiebig gefrühstückt. Und am Sonntag wird bei mir nur gechillt und Filme mit der Familie schauen.
    Wünsche dir und Tobi noch eine schöne Adventszeit. Hab dich ganz doll lieb. Mach weiter so. Ich freue mich schon auf deinen nächsten Blogpost.
    Liebe Grüße aus dem Saarland.
    Daniela W.

  • Reply Lea Dezember 13, 2017 at 7:12 pm

    Ich bin eher ein Morgenmuffel, jedoch kann ich im Moment leider nicht so ausschlafen, wie ich gerne möchte, da ich ziemlich in meinen Schulrhythmus eingebunden bin..

  • Reply Lisa Dezember 16, 2017 at 8:54 pm

    Hallo Maren !
    Ich wollte dir einfach mal sagen das ich dich total nett finde und du mich immer zum lachen bringst auch wenn ich traurig bin oder es mir schlecht geht .❤ Ich gucke schon seit ein paar Jahren alle eure Videos und sie sind einfach die besten .Außerdem wollte ich euch sagen das eure Intros soooo cool sind Ich hoffe ihr oder du liest den Kommentar ❤❤Hab dich soooooooooooooooo doll lieb !!!!!

  • Reply Jana Dezember 17, 2017 at 9:59 am

    Hallo Maren,
    super toll! Es macht wirklich großen Spaß deine Posts zu lesen! Ich hätte nur eine Frage, ich weiß nicht, ob du das schon Mal irgendwo erwähnt hast, aber mit welchem Programm hast du denn deinen Blog erstellt?

    Ich würde es auch gerne einfach Mal ausprobieren und freue mich über eine Antwort.
    LG Jana

  • Reply Elli Dezember 17, 2017 at 10:15 am

    Also ich schlafe immer am liebsten aus bin aber meistens auch gut gelaunt wenn ich früh aufstehen muss. Ich esse am Morgen immer am Liebsten French- Toast oder einfach ein Nutella-Brot. Am Sonntag muss ich mesitens für die Schule lernen oder ich gammle einfach in meinem Zimmer. Ich und meine Mama fahren aber fast jeden Sonntag am Nachmittag zu meinem Opa also gehört das auch zu einem typischen Sonntag. Ich liebe deine Blogs und lese sie immer wieder gerne. Freue mich schon auf den nächsten. LG aus Österreich!

  • Reply Celia Dezember 17, 2017 at 5:14 pm

    Ich bin eher ein Morgenmuffel außer wir fahren in den Uralub, dann stehe ich gerne früh auf 🙂 .
    PS. Ich finde deine blog so hübsch. Er ist genau nach meinem Geschmack und ich glaube auch nach dem von vielen anderen. Du bist so ein großes Vorbild für mich. Ich sehe jeden Abend bevor ich ins Bett gehe das neue Video von DailyWolfs, um zu wissen was es neues gibt. Mach weiter so und bleib so wie du bist.
    LG

  • Reply Sarah Dezember 18, 2017 at 11:30 pm

    Oh Kaffee am Morgen muss einfach sein.
    Du bist einfach eine so wunderschöne Frau. Du siehst in allem was du trägst wunderschön aus.

    Ich habe dich lieb
    Grüße aus dem Ruhrpott (NRW)

  • Reply Rissi Dezember 30, 2017 at 5:48 pm

    Hey Maren deine Videos sind echt cool HDMMMMMMMDL

  • Reply Justyna Januar 4, 2018 at 10:23 am

    Ich würde mich freuen über mehr gesunde Rezepte zum Frühstück aber auch zu Mittag. Finde es viel besser wenn du es im Blog schreibst anstatt im Video weil im Video muss man immer pausieren, zurückspulen um alles mitzukriegen und das ist doof. Würde mich sehr freuen ❤️

  • Reply Milena Januar 8, 2018 at 8:23 pm

    Hallo Maren,

    ich bin sonst nicht die jenige die ständig kommentiert aber ich dachte mir, dass ich Dir mal mein Feedback da lasse. Ich fand es super, dass Du zu dem Blogpost ein Rezept für das Porridge angefügt hast und ebenso Deine Bilder gefallen mir richtig richtig gut! An Deiner Schreibweise könntest Du noch ein wenig arbeiten, da manche Sätze zu umgangsprachlich geschrieben wurden, wie z.B.: „Ich merke einfach auch, dass wenn ich früh aufstehe, ich mehr schaffe und motivierter bin..“. Aber ich sehe, wie Du Dich im Gegensatz zum Anfang Deines Blogs bis Heute verbessert hast. 🙂 Bleib auf jeden Fall regelmäßig aktiv auf diesem Blog, das würde mich freuen 🙂
    Liebe Grüße
    Milena

  • Leave a Reply