Köln, meine Heimat..❤️

Köln, meine Heimat & Lieblingsstadt. Die Stadt in der ich mich zuhause fühle, mit der ich so viel verbinde.

Hey meine Lieben! In diesem Blogpost möchte ich euch gerne zusammen mit LIDL Deutschland meine Hotspots in Köln vorstellen. Sicherlich habt ihr auch schon mitbekommen, dass es ab dem 18. September bei LIDL die „Esmara by Heidi Klum“-Kollektion unter dem Motto „HEIDI & the City“ (eine Hommage an Heidis Lieblingsstadt New York) zu erstehen gibt. 

Wo gehe lässt es sich lecker essen gehen, wo am besten einkaufen und was sollte man unbedingt gesehen haben? Das kann euch Heidi Klum sicher blind über New York sagen. Ich allerdings möchte euch heute meine Stadt Köln vorstellen und euch zeigen, was ihr dort auf keinen Fall verpassen solltet. Natürlich zeige ich euch auch meine Lieblingsteile der „Esmara by Heidi Klum“-Kollektion.

Schreibt mir unbedingt mal in die Kommentare, wo ihr herkommt, was ihr an eurer Stadt liebt und was sie für euch besonders macht!

Ich bin in Köln geboren und habe auch bis zu meinem 15. Lebensjahr dort gewohnt. Wie man in Köln sagen würde, bin ich also „ne echt Kölsche Mädsche“. Ich mag den Karneval, die ganzen „jecken Lück“ (verrückten Leute) und die bunte, vielfältige Kultur. 

Köln hat einfach so tolle Ecken und selbst ich entdecke immer wieder etwas Neues. Kölns Vielfältigkeit ist einer der Hauptgründe, weshalb ich diese Stadt so liebe. Wart ihr schon mal in Köln?

WELCHE CAFES / RESTAURANT KANNST DU EMPFEHLEN?

Ich kann euch nur raten, unbedingt mal im Belgischen Viertel vorbei zu schauen. Hier findet ihr einfach alles. Cafés, in denen man am liebsten jeden Tag frühstücken möchte, kleine Boutiquen, in denen man Stunden stöbern kann und die verschiedensten Restaurants, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Wenn man möchte, ist man also den ganzen Tag über bestens versorgt.

Zum Frühstücken gehe ich sehr gerne ins Herr Pimock.

Am Wochenende kann man hier bis 14 Uhrfrühstücken und brunchen. Wer mich kennt, weiß, dass ich Pancakes über alles liebe und hier schmecken sie einfach besonders lecker. Solltet ihr nach dem Shoppen einen kleinen Hunger verspüren, findet ihr im Herr Pimock aber auch eine tolle Mittagskarte.

Klein aber fein – mein Favorit in Sachen „Restaurant“ ist das Krua Thai. Der Thailänder ist meiner Meinung nach der beste in ganz Köln. Das Essen hier ist absolut schmackhaft, authentisch und qualitativ hervorragend. Die Angestellten sind freundlich und das Preis-Leistung-Verhältnis top! Das Krua Thai befindet sich etwas versteckt in der Brüsseler Str. Hier müsst ihr essen gehen, wenn ihr Thailändisch mögt. Mein persönlicher Tipp: Die Nr. 25 ist super!

Kennt ihr eigentlich irgendwen, der keine Crêpes mag? Ich jedenfalls nicht. Die besten ihrer Art gibt es im Lizbät in Ehrenfeld. Hier gibt es die Klassiker der französischen Küche nicht nur in unzähligen süßen Varianten, sondern auch in pikant und herzhaft. Auch vegane Alternativen stehen zur Auswahl. Das gemütliche Café sollte auf jeden Fall auf eurer Liste stehen, wenn ihr hungrig durch Köln lauft.

WELCHE BOUTIQEN KANNST DU EMPFEHLEN?

Im Belgischen Viertel findet ihr wie bereits erwähnt wirklich alles, auch tolle kleine Boutiquen. Ich persönlich mag die Ehrenstraße super gerne. Neben großen Ketten wie Zara, Douglas, H&M und so weiter befinden sich in den Nebenstraßen auch super viele kleine Läden. Diese sind zwar meistens etwas preisintensiver, aber dafür entdeckt ihr hier tolle, einzigartige und individuelle Lieblingsstücke, die eben nicht „von der Stange“ kommen. Aus dem Jumeirah Store kommen Klamotten, die sehr ladylike und glamourös sind, in der Boutique Belgique lassen verspielte und feminine Teile euer Herz höher schlagen und im G1O1A COLOGNE findet ihr stylische Teile von rockig bis chic. Der Salon Sahnestück, ein ehemaliger Friseursalon, bietet in cooler Atmosphäre detailverliebte und süße Trendteile.

Bringt unbedingt Zeit mit, wenn ihr die Gegend erkunden wollt, denn aus diesen Geschäften seid ihr bestimmt nicht in fünf Minuten wieder draußen. *zwinker* Ansonsten findet ihr in der Kölner Innenstadt von der Schildergasse bis hin zur Hochstraße am Kölner Dom unzählige Läden und Shops zum Stöbern und Einkaufen.

WAS SOLLTE MAN SICH IN KÖLN UNBEDINGT ANSCHAUEN?

Niemand kommt um ihn herum, den Kölner Dom. Hier entstehen wohl die meisten Touristenbilder aus Köln. Der Kölner Dom ist eine römisch-katholische Kirche unter dem Patrozinium des Apostels Petrus. Er beeindruckt Menschen weltweit mit seiner atemberaubenden Architektur, sowohl außen als auch innen. Mit 157,3 Metern ist er das zweithöchste Kirchengebäude Europas. Die Aussicht von oben über die gesamte Stadt ist einfach unbeschreiblich, daher solltet ihr unbedingt, wenn ihr in Köln seid, einmal nach oben.

Die Hohenzollernbrücke ist ebenfalls einen Besuch wert. Hier treffen sich vor allem Verliebte Pärchen, um ein Liebesschloss aufzuhängen und den Schlüssel anschließend in den Rhein zu werfen. Von hier hat man eine tolle Aussicht über Köln und man kann die Züge beobachten, wie sie vom Bahnhof ab- und einfahren. Von hier gelangt ihr auch sehr schnell zum Deutzer Rheinufer, wo zweimal jährlich die Kirmes stattfindet. Abermals habt ihr einen tollen Ausblick und könnt die Hohenzollernbrücke noch einmal von weitem betrachten. Noch ein kleiner Tipp nebenbei: Falls es mal etwas luxuriöser sein darf, bekommt man im Hyatt Hotel sowohl ein exquisites Essen, als auch einen super Blick über die Stadt. 

Seit 2001 finden am Rheinufer jährlich die Kölner Lichter statt. Eine Musik- und Feuerwerksveranstaltung, ähnlich dem Rhein in Flammen. Es ist das größte musiksynchrone Feuerwerk Europas und immer wieder spektakulär mitanzusehen.

Ebenfalls am Rheinufer gelegen ist das Schokoladenmuseum, welches ihr euch unbedingt ansehen solltet. Hier erfährt man die gesamte Geschichte unserer heißgeliebten Schokolade, von ihren Anfängen bis zu den heutigen Schoko-Produkten und ihren Herstellungsmethoden. Eine besondere Attraktion ist der drei Meter hohe Schokoladenbrunnen. Hier darf man als Besucher in Schokolade getauchte Waffeln naschen. Ein Traum, wenn ihr mich fragt.

Wer dem rasanten Großstadtleben für einige Zeit entkommen will, für den hält die Stadt einige wunderschöne grüne Fleckchen zum Erholen, Entspannen und natürlich auch zum Sport treiben bereit. Ob am Aachener Weiher, im Hiroshima-Nagasaki-Park oder im Rheinpark – Köln ist keineswegs nur ein graues Pflaster. Gerade im Rheinpark verbringe ich im Sommer gerne Zeit. Er ist perfekt für ein Picknick, Radtouren oder auch zum spazieren. Wer den Rheinpark nicht kennt, wird sich wundern, warum überall Schienen verlegt sind und tatsächlich zieht im Rheinpark bis heute die 1957 zur Bundesgartenschau errichtete Kleinbahn ihre Kreise. Für Eisenbahnliebhaber und Kinder ist dies sicher ein Highlight. Generell ist dieser Ort perfekt für Familienausflüge.

Ich denke, mit diesen Hotspots seid ihr für euren ersten oder auch nächsten Köln-Trip gut versorgt. Aber ich kann euch empfehlen, auch einfach mal nur durch die Straßen zu schlendern – ihr werdet mit Sicherheit überrascht. Selbst ich finde einfach immer wieder kleine versteckte Läden, Cafés oder Plätze in Köln, die unglaublich toll sind. Andere Wege, die Stadt zu erkunden, sind beispielsweise auch geführte Segway-Touren oder ihr schnappt euch euer Smartphone und sucht ein paar Geocaches. Auch auf die Art entdeckt ihr immer neue und spannende Orte und erfahrt interessantes über Land und Leute.

Zum Abschluss auch ein großes Dankeschön an LIDL, für die tolle Möglichkeit, vorab die neue Kollektion „Esmara by Heidi Klum“ zu tragen und zu shooten. Ich bin von den Teilen wirklich begeistert. Die Qualität & das Design lassen keine Wünsche offen. Jetzt können wir uns auch ein bisschen wie Heidi fühlen und bekommen den New Yorker Stil in unserer Kleiderschränke.

Ich hoffe, euch hat der Blogpost gefallen und ich freue mich auf euer Feedback. Vergesst nicht, mir in die Kommentare zu schreiben, welche Stadt eure Lieblingsstadt ist und warum.

Maren ♡

29 Comments

  • Reply Michelle Limberg August 30, 2017 at 6:52 pm

    OH MEIN GOTT. Ich war am 24. Erst in Köln und ich habe das schloss von dir und Tobias gefunden ich liebe dich ❤

  • Reply Michelle Limberg August 30, 2017 at 6:52 pm

    Du bist so wunderschön ❤

  • Reply Laura August 30, 2017 at 6:53 pm

    Hallo Maren,
    vorab erstmal ein super toller Blogpost und richtig schöne Bilder ❤
    ich selber wohne genau zwischen Aachen und Köln.
    Verbinden tue ich mit Köln auf jeden Fall den Karneval, man sagt ja nicht umsonst es ist die 5te Jahreszeit
    Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie viel Liebe du ins Detail setzt und einen immer wieder deine Themen so toll nahe bringst.
    Liebe Grüße

  • Reply Lisa Graetz August 30, 2017 at 6:53 pm

    Super Blogeintrag ❤❤ Liebe deine Videos auf YouTube

  • Reply Lisa Graetz August 30, 2017 at 6:54 pm

    Ich war auch schon mal in Köln und es ist einfach nur eine wunderschöne Stadt!!
    Die Fotos sind dir echt gut gelungen 🙂

  • Reply Svenja August 30, 2017 at 6:59 pm

    Liebe Maren,
    Ich komme aus Bonn, aber der mütterliche Teil der Familie kommt aus Köln und Umgebung weshalb ich die Stadt auch so in mein ❤️ geschlossen habe… Ich muss gestehen an den meisten „Hotspots“ die du hier genannt hast, war ich noch nicht, aber ich werde mir sicherlich einige davon anschauen wenn ich das nächste Mal da bin.
    Alles Liebe Svenja
    PS: die Bilder und die Kollektionen gefallen mir wahnsinng gut, Daumen hoch mach weiter so

  • Reply Svenja August 30, 2017 at 6:59 pm

    Liebe Maren,
    Ich komme aus Bonn, aber der mütterliche Teil der Familie kommt aus Köln und Umgebung weshalb ich die Stadt auch so in mein ❤️ geschlossen habe… Ich muss gestehen an den meisten „Hotspots“ die du hier genannt hast, war ich noch nicht, aber ich werde mir sicherlich einige davon anschauen wenn ich das nächste Mal da bin

    Alles Liebe Svenja
    PS: die Bilder und die Kollektionen gefallen mir wahnsinng gut, Daumen hoch mach weiter so

  • Reply Lisa August 30, 2017 at 7:04 pm

    Liebe Maren,
    Mit gefällt dein Blogpost sehr! Ich mag deinen Schreibstil & das Thema finde ich auch interessant ☺ mich würde interessieren, welche Städte du außerdem sehr gerne magst? (In Deutschland und auch im Ausland?)
    LG, Lisa

  • Reply Kyra August 30, 2017 at 7:20 pm

    Ich bin auch in Köln geboren und komme aus dem Rhein-Erft-Kreis, wohne aber seit einigen Jahren in Hamburg.
    Bin aber öfter in meiner Heimat um meine Familie, meinen Vater, Schwester + Neffen zu sehen. Familie ist mir sehr wichtig und immer wenn ich über die Rheinbrücke fahre höre ich von den Höhnern „Hey Kölle du bes e jeföhl“. Das ist ein Gänsehaut-Pur-Moment meiner Meinung nach. 🙂
    Liebe Grüße
    Kyra♡

  • Reply Isabell August 30, 2017 at 7:22 pm

    Ich liebe deine blogposts und ich komme aus Berlin und liebe es einfach am Alex zu sein oder mich am Brandenburgertor aufzuhalte.♡♡♡

  • Reply Desiree August 30, 2017 at 7:28 pm

    Hallo Maren,
    der Blogpost ist echt cool und interessant, meine lieblingsstadt ist Berlin, da es dort so vielseitig ist. Wenn ich das nächste mal in Köln bin weiß ich auf jeden fall schon mal wo ich hin muss.
    Liebe Grüße , Desiree

  • Reply Lara August 30, 2017 at 7:50 pm

    Liebe Maren, der Post ist soo toll geschrieben und die Teile stehen dir super. Ich komme aus Hamburg und es ist eine der schönsten Städte der Welt. Ich liebe diese Nähe zum Wasser und die tollen Parks und vor allem das Tretboot fahren im Stadtpark. Ich denke nach deinem Post muss ich Köln unbedingt mal einen Besuch abstatten.

  • Reply Corinna August 30, 2017 at 7:52 pm

    Wow Maren ein wundervoller Blogpost. Diese Bilder aber auch dein Schreibstil gefallen mir sehr! ♥️ Ich wohne in der Schweiz und kann deshalb nicht so viel über Köln erzählen. In Zürich bin ich geboren und habe dort für einige Jahre gelebt. Jetzt wohne ich ca 1h weg von Zürich in einem kleineren Dorf. Trotzdem fühle ich mich im Herzen sehr verbunden mit Zürich. Diese Stadt ist so vielfältig. Von den kleinsten Läden mit KrimsKrams über die tollen Restaurants bis hin zu den schönen Boutiquen. Falls jemand mal in die Schweiz kommt und gerne vegetarisch isst, muss er unbedingt ins „Tibits“ oder „Hiltl“. Diese Restaurants gehören zusammen und sind zwar etwas höhere Preisklasse aber auch hervorragend.
    Liebste Grüsse
    Corinna♥️

  • Reply Corinna August 30, 2017 at 8:12 pm

    Ein toller Blogpost. Sehr schön geschrieben & tolle Tipps! Ich muss dringend auch mal wieder nach Köln war bisher nur ein paar Stunden als Zwischenstop dort. (:
    Ich komme aus Rostock & liebe es…direkt am Meer. Ich lebe da, wo andere Urlaub machen & das ist schon was feines.

  • Reply Vanessa August 30, 2017 at 8:17 pm

    Liebe Maren
    Dank für diesen wunderbaren Text ❤ Genau so wie du bin ich auch ein kölsches Mädchen und ich finde du hast alles auf den Punkt gebracht und Köln von der wunderschön Seite präsentiert!! Ich bin auch auch wie du hier in „Kölle“ geboren, lebe richtig wie „ne Kölnerin“ und freue mich jedesmal aufs die jecke Karnevalszeit und alles was Köln noch verbindet!!❤ Die Orte die du genannt hast sind auf jedenfall sehenswert jedoch hast du „leider“ noch andere schöne Orte vergessen die aber teilweise auch versteckt sind !
    Aber ich muss trotzdem einfach mal DANKE für diesen Liebesbrief an unsere Heimat sagen!! Schließlich lebe ich nun auch schon seit fast meiner Geburt (19 Jahre) hier und kriege jedesmal Gänsehaut wenn ich über Köln hinweg fliege oder nach Köln reinfahre❤

    Viele liebe Grüße
    Ein kölsches Mädchen

  • Reply Nicole August 30, 2017 at 8:24 pm

    Liebe Maren, ich wohne nur 20 Minuten von Köln entfernt und bin auch immer wieder gerne in der Stadt. 🙂 Ich habe mir schon lange vorgenommen mal auf „Entdeckungsreise“ zu gehen und genau diese kleinen Läden und Cafes zu entdecken wie du es hier ansprichst. Ich glaube ich werde mir demnächst mal die Zeit dafür nehmen.LG ♡

  • Reply Dagmar August 30, 2017 at 8:47 pm

    Liebe Maren,

    Dein Blogpost ist super und spricht mir aus der Seele. Ich komme auch aus Köln, wohne aber leider nicht mehr da. Dennoch ist Köln meine Heimat. Ich bin großer FC Fan, liebe die Stadt, die Menschen, die Mentalität. Köln kann man nicht beschreiben. Es ist einfach ein Gefühl. Ich versuche oft nach Köln zu kommen, was mir auch gelingt.

    Liebe Grüße
    Dagmar

  • Reply Nathalie August 30, 2017 at 9:32 pm

    Ich komme aus Passau der drei Flüsse Stadt.
    Passau ist eine schöne kleine Stadt mit ganz schön möglich keinen essen zu gehen und mann muss den die den Dom sehen und die drei Flüsse die unten bei der ortspitz zusammen laufen.Man auch Schöne einkaufen .ich lebe jetzt 17 Jahre ihr und mir gefällt es ihr.Als wenn ihr mal Bock habt ein paar tage mal entspannen da müsst ihr in diese Stadt .Die Leute sind alle cool drauf und wir reden bayrisch.ich bin ein bayrisch Mädchen. Und ich liebe Bayern.
    Also noch viel Spaß und viel Glück LG Nathalie

  • Reply Katharina August 31, 2017 at 9:19 am

    Ich komme und lebe in Stuttgart. Stuttgart ist für mich so in Deutschland die beste Stadt, allerdings mag ich Stuttgart trotzdem nicht wirklich

  • Reply Vanessa August 31, 2017 at 10:14 am

    Hey Maren, Ich komme nicht aus so einer Großstadt wie Köln, Berlin, Hamburg… Ne ich komme aus der kleinen aber feinen Stadt Lörrach. Es liegt in Baden Württemberg ganz in der Ecke links. In der nähe von Basel (Schweiz) und Freiburg. Ich wurde hier geboren aber elterlicher Seite, komme ich aus Italien & Polen. Ein süßer Mix. Was ich an Lörrach schön finde, ist der Grütt und auch der Hebelpark. Ich liebe es draußen zu sein mit Freunden. Die Burg Rötteln ist zu empfehlen, für die die das Alte Lörrach sehen wollen. Der schönste Platz an dem ich je in Lörrach war, ist der Tüllinger. Das ist ein Berg von dem eine wundervolle Aussicht auf ganz Lörrach & Basel hat. Und das Spektakel beginnt, wenn die Sonne untergeht. So ein wunderschöner und magischer Ort. Kann ich nur empfehlen, mit deinem Freund hinzugeben. Picknicken im Sonnenuntergangslicht. Traumhaft. Jetzt zum shoppen. In Lörrach kannst du sehr gut shoppen aber es sind nicht die teuren Länden dort sondern die normalen. Ich würde immer was finden, wenn ich in die Stadt gehe… Wobei das auch oft ein Problem ist. Mein Bankkontonlässt grüße hehe. Essen liebe ich in Lörrach auch. Wobei wer mich kennt, ich würde Überfall Essen lieben. Ich liebe Essen. Es gibt solche Imbissbuden aber auch sehr leckere Restaurants, die Preisklassisch auch nicht teuer sind. Empfehlen kann den Chinesen bei uns und auch das Restaurant Eintracht. Okay, ich hab jetzt schon viel erzählt. Ich weiß nicht, ob du es dir durchlesen wirst aber wenn ja.. Hat es mich sehr gefreut die was über mich und meine kleine Stadt erzählen zu düfen.

  • Reply Jana August 31, 2017 at 11:50 am

    Hi toller Post. Tolle Bilder!

  • Reply JuliaH August 31, 2017 at 4:40 pm

    Ich komme aus Trier. Ich finde die Stadt mega schön egal ob es etwas außerhalb oder mitten in der Stadt an der Porta Nigra ist. Aber meine absolute Lieblingsstadt ist Köln. Wie du schon sagst es ist einfach eine wunderschöne Stadt. Ein mal im Jahr muss ich auf jeden fall ein fahren.

  • Reply Sarah G. August 31, 2017 at 8:00 pm

    Hallo Maren,
    Vorab erstmal das war wieder ein super toller Blogpost und man hat mehr über dich und was du an deiner Heimat schön findest erfahren❤
    Ich komme aus Krefeld, meiner Meinung nach finde ich meine Heimat nicht so berauschendnatürlich hat Krefeld auch schöne Ecken die ich noch nicht kenne.
    Ich bin jetzt fast 17 und irgendwann wenn es dann soweit ist und ich Zuhause ausziehe bin
    Ich am überlegen nach Köln zu ziehen. Ich war zwar noch nicht in Köln aber ich finde Köln einfach eine tolle Stadt um dort zu leben. Und durch deine tollen Tipps wo man Essen oder shoppen gehen kann wäre ich ja dann schon gewappnet ❤❤
    Ich wünsche dir eine Wunder schöne gute Nacht
    Und freue mich schon auf einen neuen Blogpost von dir❤

  • Reply Natalia September 1, 2017 at 9:41 am

    Liebe Maren,

    Ich komme aus Engelskirchen,dass ist ist ungefähr 30 Min von Köln mit dem Auto entfernt ! Also bin ich auch oft in Köln. Ich liebe Köln und bin immer gerne dort und würde dort auch mal gerne für eine Zeit lang dort wohnen wollen. Am besten finde ich dort die Menschen, die sind so locker und weltoffen ! Diese Eigenschaften vermisse ich hier im kleinen Dorf. Hier dauert es lange bis man wirklich angenommen wird, was in Köln schon in 10 Minuten passiert. Da kann man sich eine Scheibe abschneiden.
    Ich bin sehr begeistert von diesem Post, würde auch behaupten es war bis jetzt der beste den du hier reingestellt hast 🙂 mach weiter so, auch wenn es hier noch nicht so viele gibt und ich freue mich schon auf 19 Uhr wenn ich Tobis und deinen VLog sehen kann. Da freue ich mich jeden Abend drauf! Mit einem schönen Tee und einfach Spaß haben 🙂
    Ich kenne dich natürlich nicht aber trotzdem finde ich dich inspirierend und genau das zeichnet dich aus. Du bist einfach echt und das nimmt man dir sofort ab.

    Viel Spaß noch in den USA und genieße die Zeit

    Liebe Grüße ♥️
    Natalia

  • Reply Daniela W. September 6, 2017 at 4:47 pm

    Hallo Maren,
    sehr schöner Blogpost. Ich war schon in Köln aber die genannten Stellen die du beschrieben hast. Sind mir noch nicht aufgefallen. Ich werde mir sie demnächst anschauen wenn ich nochmal in Köln bin. Ich komme aus Saarbrücken das liegt im Saarland. Mir gefällt an dieser Stadt die barocken Häuser und die Altstadt mit ihren kleinen süßen Geschäften.
    Wünsche dir und Tobi noch einen schönen Abend und mach weiter so. Ich liebe deine Blogposts, deine Videos auf Youtube und deine Posts auf Instagram und Facebook.
    Liebe Grüße Daniela W.

  • Reply Jana September 6, 2017 at 6:02 pm

    Hallo Maren,

    Ein wirklich sehr schöner und inspirierender Blogpost!
    Ich komme aus Kappeln, was an der Ostsee, ca. 30km entfernt von Flensburg,liegt. Also ziemlich weit oben im Norden✨ Auch wenn Kappeln eine Kleinstadt ist, was von Urlaubern meist bezweifelt wird, lässt es sich in Kappeln gut die Zeit vertreiben. Zwar haben wir keine große Shoppingmeile oder sonst ein großes Einkaufszentrum, dafür jedoch den schönen Fjord Schlei, die Ostsee und zahlreiche Strände, die trotz des typisch „norddeutschen Wetters“ immer schön sind ☔️
    Ich könnte mit kaum vorstellen, woanders zu leben und fühle mich sehr wohl hier oben zwischen den Meeren
    Liebe Grüße

  • Reply Carlotta September 9, 2017 at 2:33 pm

    Hallo an alle, ich komme aus Würzburg und habe die Stadt in den letzten Jahren immer mehr lieben gelernt. Früher wollte ich zum Studieren unbedingt in eine anders Stadt ziehen, heute will ich nichtmehr weg von hier.

    LG Carlotta von smallcitylife

  • Reply Carolin September 10, 2017 at 12:17 pm

    Tolle Bilder und Tipps 🙂 meine Lieblingsstadt ist Dresden, da es meine Heimatstadt ist ! 🙂 ich verbinde sehr viel mit meiner Heimatgegend und könnte mir momentan nicht vorstellen wegzuziehen.

    LG http://www.lifewithcarolin.wordpress.com

  • Reply Milena September 12, 2017 at 1:22 pm

    Liebe Maren,
    Das ist bisher dein bester Blogpost:-)
    Wirklich toll geschrieben und tolle Bilder! Ich finde Köln auch genau aus den Gründen total toll
    Liebe Grüße

  • Leave a Reply